Medical Beauty

 

Die moderne Kosmetik setzt ganz stark auf den Einsatz von Gerätetechnik.
Dieser Entwicklung stehe ich nicht unkritisch gegenüber, denn viele Versprechungen sind (wenn überhaupt) nur unter höchstem Zeit und Kostenaufwand realisierbar.


Im meinem Institut habe ich mich für zwei Methoden entschieden, hinter deren Wirksamkeit, Unbedenklichkeit und Kosten-Nutzen-Stimmigkeit ich vorbehaltlos stehen kann.

 

Zum Ersten ist dies die Anwendung von Ultraschall:

 

Die Ultraschall-Schönheitstherapie findet bei allen Hautproblemen Anwendung. Der Behandlungserfolg hängt von der gezielten und konsequenten Durchführung ab. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und wenig zeitaufwendig.

 

In meinem Studio arbeite ich mit einem Gerät des Marktführers, dessen Wirkung in Studien nachgewiesen ist. Aus eigener, jahrelanger Erfahrung kann ich dies besonders in den Bereichen Aknebehandlung und Hautstraffung sehr bestätigen.

 

Die Ultraschallbehandlung bewirkt:

  

 

  • Sonophorese (Einschleusen von Wirkstoffen)
  • Mikromassage
  • Bindegewebsstraffung
  • Stoffwechselaktivierung
  • Durchblutungsförderung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Aufbau der Collagensynthese
  • Aktivierung der Zellregeneration
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung
  • Anregung des Lymphflusses
  • Fettabbau

 

Zum Zweiten arbeite ich mit Strom in der kosmetischen Schönheitskorrektur:


Mit Hilfe eines technischen Verfahrens, genannt USHF (Ultra Short High Frequency), wird eine sichere und schonende Behandlung vielfältiger Indikationen möglich.

 

Anwendungsfelder sind:

  

  • Gefäße: Erweiterte Äderchen (Couperose), Blutschwämmchen
  • Pigmente: Pigmentflecken, Altersflecken
  • Haut und Gewebe: störende Hautanhängsel (Fibrome), Flachwarzen


Das feine, gezielte Arbeiten hinterlässt keine Narben oder Pigmentstörungen und ist optimal einsetzbar für kleinere Behandlungsfelder.